Zusammenarbeit mit Familien

Die Zusammen­arbeit mit geflüch­teten Eltern stellt Kita-Teams vor besondere Heraus­forderungen – von sprach­lichen Hürden bis hin zu kul­tu­rellen Beson­der­heiten. Päda­go­gische Fach­kräfte gehen zugewandt und interessiert auf geflüchtete Eltern zu. Eine dialogische, offene Grund­haltung ermöglicht den Umgang mit Unter­schieden und die Aus­einander­setzung mit Konflikten. Dabei steht das Wohl­ergehen jedes Kindes im Mittel­punkt. Die Teams fördern zudem die Begegnung zwischen einheimischen und geflüchteten Eltern.

Wege zur WillkommensKITA

Das Arbeitsmaterial für die Kita-Praxis bündelt Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Modellprogramm WillkommensKITAs.

Download

Links und Downloads

Nützliche Adressen

Themenbeiträge

Kita-Kinder beim Mittagessen

Wie gehen Kita-Fachkräfte damit um, wenn Kinder den ganzen Tag nichts essen und nichts trinken wollen? Wie sprechen sie mögliche gesundheitliche Risiken bei den Eltern an? Eine kostenlose Handreichung des Kinderschutzbundes (DKSB) und des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) gibt Antworten.

Themenbeiträge

Kitaleiterin Heike Schmidt und ihre Vertretung Cathleen Persigehl im Interview

Seit 2018 nimmt die Kita Regenbogen aus Plauen am Programm WillkommensKITAs teil. Am 14. November 2018 organisierte die Einrichtung ein Netzwerktreffen, um sich mit Akteuren aus der Region auszutauschen und zu vernetzen. Was gab den Anstoß? Welche Themen standen im Fokus? Wir haben bei Heike Schmidt und Cathleen Persigehl nachgefragt.

Themenbeiträge

Der kostenlose Übersetzer von Google übersetzt in Sekundenschnelle Texte in über 100 Sprachen. Für Kita-Teams, die Kinder aus neu zugewanderten Familien betreuen, kann der Übersetzer ein sehr nützliches Hilfsmittel sein. Wir verraten Ihnen, wie Sie den Übersetzer optimal nutzen und Übersetzungsfehler vermeiden.