Ein Junge puzzelt

Themenbeiträge

Von jetzt auf gleich musste sich die Kita Kinderland mit den Themen Interkulturalität und Fluchterfahrung auseinandersetzen. Mit motivierten Mitarbeitenden und der richtigen Unterstützung ist dies gelungen.

WillkommensKITAs Mädchen schaut in Kamera

Termine

Kitas brauchen Unterstützung bei der Bewältigung der alltäglichen Herausforderungen: Wie gehen wir mit kultureller Vielfalt um? Was ermutigt geflüchtete Eltern, sich in den Kita-Alltag einzubringen? Und wie lassen sich Sprachhürden überwinden? Das Programm WillkommensKITAs unterstützt Kita-Teams dabei, Antworten auf ihre individuellen Fragen zu finden. Sächsische Kitas können sich aktuell um eine Programmteilnahme bewerben.

Abschluss-Netzwerktreffen WillkommensKITAs Trier

Neuigkeiten

Die Arbeit mit geflüchteten Kindern und ihren Familien lässt Teams, Eltern und Netzwerke enger zusammenrücken: die WillkommensKITAs in der Region Trier ziehen auf dem Abschlusstreffen des zweijährigen Programms am 7. Juni 2018 in Trier positive Bilanz.

Zwei Mädchen spielen und lachen

Themenbeiträge

2015 ist Wafaa mit ihrem Vater von Syrien nach Deutschland gekommen. Ihre Mutter, Schwestern und die Großmutter blieben im Land zurück. Wafaa sprach zunächst kein Wort im Hort Plauen, den sie als eines der ersten geflüchteten Kinder besuchte.

Termine

Gemeinsam über Grenzen gehen: länderübergreifend, strukturell, institutionell, funktionell. Bei dem Netzwerkdialog am 10. September in Leipzig können sich Akteure aus dem frühkindlichen Bildungsbereich über Chancen, Herausforderungen und Potenziale der Netzwerkarbeit austauschen. Melden Sie sich jetzt für die Veranstaltung an.

Wir haben gelernt, wie umfassend das Thema „Willkommen heißen“ ist. Wir möchten ALLE Kinder willkommen heißen, ob das Kinder aus Flüchtlingsfamilien, aus bildungsfernen Schichten, aus Professoren­familien, oder Integrationskinder sind: Jedes Kind und jede Familie ist willkommen.

WillkommensKITAs Sachsen

Programm-Steckbrief

Wann?

Januar 2018 – Dezember 2022

Wo?

90 Kitas in Sachsen

Für wen?

Kinder, Pädagoginnen und Pädagogen in Kitas und Horten, Eltern und weitere Kooperationspartner

Partner

Auridis gGmbH, Freistaat Sachsen

Jetzt bewerben

Zwei Mädchen bemalen eine Tafel

Ab 2018 unterstützt das Programm WillkommensKITAs in Sachsen insgesamt 90 Kitas, welche die Qualität ihrer Einrichtung verbessern wollen. Interessierte Kitas können sich aktuell um eine Programmteilnahme bewerben. Hier finden Sie weitere Informationen.

Jetzt bewerben

Wege zur WillkommensKITA

Wie gehen wir mit kultureller Vielfalt um? Was ermutigt geflüchtete Eltern, sich in den Kita-Alltag einzubringen? Und wie lassen sich Sprachhürden überwinden? Kitas, die geflüchtete Kinder aufnehmen, stehen vor vielen Fragen. Das Arbeitsmaterial für die Kita-Praxis gibt Antworten.

Download

Themen

Sie betreuen Kinder mit Flucht- und Migrationserfahrung oder wollen sich auf die Arbeit mit ihnen vorbereiten? Hier finden Sie konkrete Anregungen für den Kita-Alltag.

Alle Themen

Vielfalt ist in sächsischen Kitas an der Tagesordnung. Kinder mit Migrationshintergrund oder Fluchterfahrung, Kinder mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen, Kinder mit und ohne Behinderung – die Kita ist für sie alle da. Damit bietet die Kita als Ort frühkindlicher Bildung allen Kindern die Chance, gesellschaftlichen Zusammenhalt von Anfang an mitzuerleben und geflüchtete Kinder sowie deren Familien nachhaltig zu integrieren.

Über das Programm